RUSSELL 2000

Der Russell 2000 ist einer der meist beachteten Aktienindex für Nebenwerte, da dieser ungefähr 10% der Marktkapitalisierung der US-amerikanischen Aktienmärkte darstellt.
Der Russell 2000 umfasst die 2000 kleinsten US-Unternehmen, welche im Russell 3000 enthalten sind. Außerdem werden diese nach ihrer Marktkapitalisierung gewichtet.
Wenn vom umgangssprachlichen Russell 2000 gesprochen wird, dann ist meist der Kursindex gemeint.
Bei der Berechnung wird davon ausgegangen, dass die Dividenden und Sonderzahlungen sowie Bezugsrechte nicht reinvestiert werden.
Dadurch unterscheidet sich der Russell 2000 von Performanceindizes, wie bspw. dem Dax.